Stellen Sie die Weichen für Ihre Karriere - mit Ihrer Bewerbung bei quo connect. Hier können Sie vom ersten Tag an in spannenden Projekten Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Möglichkeiten

Die Einstiegsmöglichkeiten bei quo connect sind individuell – im Wesentlichen davon abhängig, was Sie mitbringen.

Einstieg als Hochschulabsolvent/in

Als Hochschulabsolvent/in steigen Sie in der Regel als Associate Consultant/ Junior Consultant bei uns ein. Schon nach kurzer Einarbeitungszeit werden Sie vollwertiges Mitglied eines unserer Beratungsteams. Durch die Projekttätigkeit bei unseren Auftraggebern können Sie erste Erfahrungen in der Beratung sammeln und Ihr Wissen praktisch anwenden. Außerdem werden Sie bei uns in Schulungen Ihr methodisches Vorgehen bei der Lösung von Problemen ausbauen und verfeinern.

Einstieg nach Promotion oder mit Berufserfahrungen

Nach Ihrer Promotion können Sie direkt als Consultant bei uns einsteigen. Auf Augenhöhe mit unseren Auftraggebern identifizieren Sie Verbesserungspotenziale, entwickeln maßgeschneiderte Vorgehensweisen, moderieren Problemlösungsworkshops, präsentieren Ergebnisse und beraten bei der Maßnahmenumsetzung bis zum messbaren Ergebnis. Schon nach kurzer Zeit werden Sie eigenverantwortlich wesentliche Arbeitspakete und Teilprojekte übernehmen. Projektbegleitend arbeiten Sie daran, eine partnerschaftliche Beziehung mit unseren Auftraggebern auszubauen, weiterführende Potenziale zu erkennen und damit Grundlagen für Anschlussprojekte zu legen.

Einstieg mit mehrjährigen Berufserfahrungen im Management oder in der Beratung

Ihre Berufserfahrung ermöglicht Ihnen schon nach kurzer Einarbeitungszeit einen individuellen Einstieg, um Ihre Erfahrungen und Kompetenzen gewinnbringend für das Wachstum von quo connect einzusetzen.

Ablauf

Die Bewerbung bei quo connect folgt einem mehrstufigen Prozess.

Telefoninterview

Wir laden Sie zu einem kurzen Telefonat ein, in dem wir den ersten Eindruck vertiefen, entscheidende Fragen klären und im positiven Fall den Termin für das erste Gespräch vereinbaren.

Auswahlgespräche

In zwei persönlichen Auswahlgesprächen lernen Sie je zwei unserer Mitarbeiter kennen. Dabei werden Sie in aller Regel mit jedem unserer Geschäftsführer sprechen und auf diese Weise einen guten Einblick in unser Unternehmen bekommen. Das geht am besten in einer lockeren und offenen Atmosphäre. So können Sie sich ein Bild von uns machen – und wir uns von Ihnen.

Wir gliedern die Auswahlgespräche in vier Teile. In der Regel beginnen wir mit einer ausführlichen Vorstellungsrunde, in der wir uns gegenseitig besser kennenlernen. Es folgt der fachliche Teil, in dem wir mit Ihnen Fallstudien durchgehen. Im dritten Teil geht es um mögliche Einsatzfelder sowie organisatorische Fragen. Den Abschluss bildet auf Wunsch ein Feedback-Gespräch, in dem wir unsere gegenseitigen Eindrücke widerspiegeln können.

Bei den Fallstudien handelt es sich um reale Fälle aus unserer Beratungspraxis. Uns zeigen die Fallstudien, wie Sie bei der Lösung praxisnaher Probleme vorgehen, analytisch Probleme strukturieren, kreativ Lösungen entwickeln und mit gesundem Menschenverstand Umsetzungsmaßnahmen planen. Erfassen Sie alle relevanten Aspekte des Problems? Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche? Können Sie Ihre Vorgehensweise und die Lösungsalternativen überzeugend und logisch stringent darstellen? Wie gehen Sie mit Widerständen um? Dabei steht das Anregen einer interessanten Diskussion im Vordergrund, in denen Sie Ihre Beratungsfähigkeiten unter Beweis stellen können.

Nach dem zweiten Gespräch sollten wir auf beiden Seiten eine Entscheidung treffen können. Im positiven Fall sind die Einstellung und die Eintrittsvorbereitung dann nur noch Formsache, sodass es zum Stichtag gleich losgehen kann.